Zurueck zum Fliegen
  • zurueck zum Ueberbegriff
  • Wenn Sie Hilfe von denen erwarten ..
    Vergessen Sie es ! es sind die Vernichter deutscher Familien ..
    und Darum geht es eigentlich ...
    Erster Beigeordneter Peter Söhngen

  • next / vor -->>

    (C) S. index


  • EMAIL V.01.09.2003 08:10 WEBER ZU EMAIL VON KLAUS (KONRAD ELMSHAEUSER) WAGNER,

    h.I.116800090003801 
    DATEI::/u/weber/artikel/200304/klawa1/filewfzgqy.htm





    Subject: Re: Nutzung meines Emil-Verteilers - Re: Strom gibt es umsonst
    From: wendolin weber
    Date: Mon, 01 Sep 2003 08:10:14 +0200
    To: Klakowa@aol.com
    CC: info@mic-food.de, "W.Weber" , Richard.Kuehl@gmx.de, bund01@mail.flashmail.com, hans-willi.koerfges@landtag.nrw.de, GBurghart@t-online.de, Karl.Sasserath@t-online.de, mediaquartier.mg@freenet.de, horst.melde@12move.de, tahmasabi@gmx.de, KingViceroy@aol.com, EKellers@t-online.de, Herbert.Lentz@gmx.de, UllaPutze@t-online.de, Walter.Jost@epost.de, StaraveciRuzhdi@aol.com, ReinEla@t-online.de, jukasa@web.de, jansenulrich@nexgo.de, redaktion.moenchengladbach@rheinische-post.de, mg.gruene@t-online.de, g.awadalla@gmx.de, srw-@feuerwehrbuecher.com, Limaboemg@aol.com, HelgaNagel@web.de, Nagel-MG@web.de, J.Dieck@web.de, Guido.Mevissen@t-online.de, suniel@t-online.de, fred-hendricks@STB-hendricks-gbr.de, nenuphar.ak@gmx.net, WagnerPet@aol.com, RicciWa@aol.com, jacob_j@bofrost.de, w.hoek@extra-tipp-moenchengladbach.de, HeinemannHRH@aol.com, sibbony@yahoo.de, fdp.moenchengladbach@t-online.de, SPDRATMG@aol.com, redaktion.moenchengladbach@westdeutsche-zeitung.de, bernd@koan.de, FJS@schillerkanzler.de, theo-hespers-stiftung@web.de, mng-mg@gmx.de, stefanheimes@web.de, Monika.Bartsch@moenchengladbach.de, wolfgang.rombey@moenchengladbach.de, mercedes.waldorf@moenchengladbach.de, Butterfly6079837@aol.com, uli@uliada.de, berndbader@gmx.net, Info@rudolf-strelow.de, Ulrich.Essinger@moenchengladbach.de, sebastian.zerbe@uni-duesseldorf.de, behrens_martin@yahoo.ie, Segieth.jens@gmx.de, TuPac17@aol.com, we.Kaufmann@t-online.de, info@nvv-ag.de


    Hallo allerliebter Klaus (Konrad Elmshäuser) Wagner,

    als ich deine email las, wurde Geschichte fuer mich lebendig...



    Die Geschichte der Faschisten, der Stahlinisten ... und all der
    wissenden Mitlaeufer, die alle

    von "nichts gewusst haben" und dennoch Henker, Helfer, Handlanger ...
    des Todes und der Vernichtung waren.



    Den "Deutschen" wird angelastet, das Menschen die Wussten, nichts
    dagegen unternommen haben

    und die, die "nichts Wussten", es auch gar nicht wissen
    wollten........



    Vielleicht solltest du deiner Tochter gleich sagen : Ich Klaus (Konrad Elmshäuser) Wagner, habe nicht

    geholfen weil ich "nichts Wusste", und ueberhaupt gar nichts machen
    konnte ....

    ( und "Befehl ist Befehl".. "Als (Partei) Soldat muss man gehorchen ..
    ,

    sorry ... die Zeiten verschwimmen beim betrachten ...

    das letzte ersetze doch besser gegen "vorauseilenden Gehorsam" ! Auch
    Quatsch ... besser :



    Ich wusste doch gar nichts ! Ja , das ist besser !

    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0001/instit/evang/202203/00000004.html

    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0001/instit/evang/202203/00000010.html

    (hab ich zur Erinnerung noch mal als Anlage beigefuegt)



    Und weil dieser Weber "Jude" sogar "meine nur mir gehoerenden
    (offentlichen) "Freunde um Hilfe

    angewinselt hat, habe ich Ihm untersagt, sich jemals wieder mit einem
    Hilfegesuch an
    diese Leute zu wenden..



    Das ist eine gute Idee !

    Auf deine Frage "Doch
    ich weiß immer noch nicht, wie ich Dir helfen kann. "

    ist das die
    Antwort !!! Das ist die "Hilfe" !!!



    Weber, sprich bloss keinen meiner "Freunde" an und mach deinen Frieden
    mit
    der Welt ....

    Ein bisschen Wuerde und Haltung sollte man sogar dann noch wahren, wenn
    der Genucid dich

    und deine Familie ausrottet - deutsche Familien vernichtet !!!!



    Also stoehre uns nicht weiter ...... sonnst wird man sich noch um dich
    kuemmern bevor der Gueterwagon

    kommt und dich fuer immer in die "Freiheit" bringt (Oder die
    "Kuerzungen" dich so geschaedigt haben das

    dir keiner mehr gesundheitlich helfen kann ) .



    Klaus, es ist eine schlechte Story die du da hingelegt hast ,

    aber all die Perversen in Politik und den "staatlichen Organen" die
    den Aufstand
    der Anstaendigen einfordern

    und selber die Vernichtung mittragen

    und sich ueberhaupt nicht der Vernichtung unserer Familien entgegen
    stellen,

    sind auf eine andere Art scheisse !



    Mit diesem "Mist" hast du die "Qualifikation fuer einen
    Oberbuergermeister " nachgewiesen....

    Aber die Frau Bartsch hat persoenlich von mir zusammen mit Herrn
    Paulus (Diakonie) vor langer Zeit

    Kenntnis erhalten und hat nichts unternommen um diese Vernichtung zu
    stoppen !

    (
    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0008/instit/evang/2024/01521baa.jpg


    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0008/instit/evang/2024/00000003.html
    )



    So gesehen haben wir schon mindestens 2, die die "Qualifikation fuer
    den OB haben "



    Schade, lieber Klaus, damals als du vorgabst helfen zu
    wollen, mochte
    ich dich wirklich und habe dir mein

    Vertrauen geschenkt ! ...... Schade .....





    Aber , sprich mal mit deiner Tochter ... und sag Ihr einfach .... egal
    ... erzaehl irgend einen Scheiss und

    vom Rest hat du nichts gewusst ..... Kohl und Rau haben ja auch
    "Alzheimer" und erinnern sich an nichts ...



    "Danke" fuer die Zensur, die du als "Hilfe" verkaufen moechtest....



    Wendolin Weber



    ( ps . kleiner Themen wechsel, zum feedback ..

    Einige die deine
    email gelesen haben, meinten dazu nur, ach so geht
    das, wenn man beim KLAWA

    aus dem Verteiler geloescht werden moechte .... )



    (Nun , ertragen wieder einige die Tatsachen nicht und wollen bestimmt
    zeigen

    wie "stark" sie sind wenn sie Rudelbumsen machen ...,

    "viel Spass" ...

    aber es wird nicht mehr anders ... das Kind liegt im Brunnen und fault
    vor sich hin ...

    -daran kann sich bestimmt manch ein Perverser noch mal vergehen ...

    das zeigt dann die besondere Staerke unserer "staatlichen Organe "

    Aber, da wird auch im nachhinein keine wundersame Auferstehung draus !
    )

    Es ist neue "deutsche" Geschichte !



    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0008/instit/evang/2027/00000007.html

    Meine Mutter hat mich nicht unter Schmerzen zur Welt gebracht , damit wir 
    durch "unsere eigen Leute" Ausgerottet werden !

    Meine Mutter hat nicht auf den Knien auf drei Putzstellen geschuftet und auf Steuerkarte
    die Schergen der Hinzurichtung unserer Familie Bezahlt und aufgeruestet um
    alles vernichtet zu sehen .

    Mein Vater (Gott hab in selig ist mit der gewissheit gestorben das seine Opfer fuer Deutschland
    ihm mit der VERNICHTUNG seiner Familie durch "seine staatlichen Organe" vergolten wurde.

    Die Opfer werden weitergejagt , fuer die Taeter aus den eigenen
    Reihen besteht kein Handlungsbedarf. Die duerfen weiter deutsche Familien Vernichten
    und sich aus Perversion daran aufgeilen !
    Ich moechte nicht unterstellen das alle pervers sind manche merken auch nichts mehr oder
    sind ignorant und asozial. Aber bitte lesen Sie selbst

    Mein aller groesster Respekt gilt meiner Mutter und Honorigen Beamten a.D. wie Herrn Likus,
    dem Verfassungsschutz Beamten der aufrecht stehen kann


    und all den Menschen die der Einfachheit hier jetzt nicht erwaehnt werden !

    Ebenso danke ich dem Gericht fuer die
    Moeglichkeit meine Mutter in den ausstehenden Klagen gegen

    das Land NRW und die Stadt Neuss zur Seite zu stehen.

    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0008/instit/evang/2027/00000013.html



    Wie weit dies in einem Unrechtsregime moeglich ist ohne Anwalt, ist
    fraglich, jedoch ist dem Gericht

    hier im Namen meiner Mutter zu danken , das diese Moeglichkeit
    potentiell eroeffnet wurde.



    Hier zeigt sich : Die Ausnahme, bestaetigt die Regel ! (Trotzdem,
    hier mein Respekt . Das ist ehr ein Zeichen

    von Groesse , als all die perversen "Staatsdiener" und Dienststellen
    der Vernichtung /Ausrottung

    deutscher Familien.





    Klakowa@aol.com
    wrote:



    mehr
    Lebenswert


    gemeinsam und miteinander füreinander


    Hallo allerliebter Wendolin,

    ich
    kann ja wirklich Deine Not verstehen. Doch ich weiß immer noch nicht,
    wie ich Dir helfen kann. Schon gar nicht, wenn wir nicht
    gemeinsam und miteinander füreinander
    sprechen.



    Wie ich sehe, nutzt Du ungefragt "meinen" Emil-Verteiler für Deine
    Zwecke. Ich selber habe an und für sich nüscht dagegen. Doch, wie sehen
    es die Teilnehmer?



    Du wirst in Zukunft, wenn überhaupt, nur noch Blindkopien von mir
    erhalten. Vielleicht werde ich doch besser aus meinen Emil-Verteilern
    entfernen. Ja richtig, das werde ich tun!! Ab sofort!!




    Mit herzlichem Gruß und kühl-rauchendem Kopfe

    Dein Genosse und vor allem Mit-Leben dieser EINEN WELT,

    die wir zum LEBEN haben, verlieren wir die, dann verlieren wir das
    LEBEN, auf alle Zeit, gelle?



    Klaus (Konrad Elmshäuser) Wagner



    In einer eMail vom 27.08.2003 11:20:02 Westeuropäische Sommerzeit
    schreibt wendolinweber@netscape.net:




    Thema:
    Strom gibt es umsonst AG NE 36 C 42/96 29 B 29180/95

    Datum: 27.08.2003 11:20:02 Westeuropäische Sommerzeit





    S. 00000003 6. EMAIL WAGNER/LUMER STAATSKANZLEI 16.08.2002


    (C) S. 00000005 3. EMAIL WAGNER/LUMER STAATSKANZLEI 25.08.2002




    EMAIL WAGNER/LUMER STAATSKANZLEI 16.08.2002


    f.01010401010002002 
    DATEI::/u/weber/artikel/grafik/02/cd0001/01/filemumsew.txt
    Betreff: Re: WG: CCI Knowledge Portal.htm
    Von: Klakowa@aol.com
    Datum: Wed, 21 Aug 2002 08:21:26 EDT
    An: Herbert.Lumer@stk.nrw.de, bund01@mail.flashmail.com
    X-UIDL: 1029932463.31648.flash2.flashmail.com,S=2780
    X-Mozilla-Status: 0011
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    Return-Path:
    Delivered-To: bund01@flashmail.com
    Received: (qmail 31597 invoked from network); 21 Aug 2002 12:21:01 -0000
    Received: from unknown (HELO imo-m08.mx.aol.com) (64.12.136.163) by 0 with SMTP; 21 Aug 2002 12:21:01 -0000
    Received: from Klakowa@aol.com by imo-m08.mx.aol.com (mail_out_v33.5.) id 8.169.127bb395 (4459); Wed, 21 Aug 2002 08:21:26 -0400 (EDT)
    Nachrichten-ID: <169.127bb395.2a94dfc6@aol.com>
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/alternative; boundary="part1_169.127bb395.2a94dfc6_boundary"
    X-Mailer: AOL 7.0 for Windows DE sub 10501
    In einer eMail vom 21.08.2002 13:44:15 (MEZ) - Mitteleurop. Sommerze schreibt Herbert.Lumer@stk.nrw.de:

    Hallo Herr Wagner,
    zu Ihrem Fax Herrn Weber betreffend kann ich natürlich gar nichts sagen ,
    weil ich die Sachlage nicht kenne.

    Mit freundlichem Gruß
    Herbert Lumer

    Und hier ist der erbetene Redetext:


    Hallo Herr Lumer,
    vielen Dank!
    Natürlich können Sie zu Herrn Weber gar nix sagen.
    Ich will Sie nun sukzessive einweihen. So weit mir das "Webersche Schicksal" verständlich geworden ist.
    Bis später dann.

    Ihr
    ML
    Klaus Wagner



    Anmerkung von Weber:


    Das die Landesregierung keine Urteile deutscher Gerichte
    anerkennt wurde klar gesagt ...
    nun hat Herr Lumer angeblich keinen Kontakt und Kenntnis ..
    STAATSKANZLEI NW (NRW)



    So wird immer gelogen .. !
    Dies ist nur ein Auszug ...




    Seite -00000004-



    "Chronik der Willkuer (C) Wendolin Weber 1993-1996"*
    ... /grafik/02/cd0001/13/00485maa Weber, Wendolin GiesenkirchenerStr. 55 41238 MOENCHENGLADBACH 2 Faxbox : 02166/120128 MINISTERPRAESIDENT NW W.CLEMENT HERBERT LUMER HAROLDSTR.2 40190 DUESSELDORF MOENCHENGLADBACH 2 den, 06.12.98 Az. :cI.1.-020003 (bitte stets angeben) Betr:IHR SCHREIBEN VOM 27.10.98 EING ...
    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0001/land/ci-reg/minpraes/00000010.html 02/24/09, 20422 bytes
    "Chronik der Willkuer (C) Wendolin Weber 1993-1996"*
    ... :/u/weber/grafik/02/13/00485maa Weber, Wendolin GiesenkirchenerStr. 55 41238 MOENCHENGLADBACH 2 Faxbox : 02166/120128 MINISTERPRAESIDENT NW W.CLEMENT HERBERT LUMER HAROLDSTR.2 40190 DUESSELDORF MOENCHENGLADBACH 2 den, 06.12.98 Az. :cI.1.-020003 (bitte stets angeben) Betr:IHR SCHREIBEN VOM 27.10.98 EING ...
    http://moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0001/land/ci-reg/staatskanz1/00000004.html 02/24/09, 19681 bytes


  • zurueck zum Ueberbegriff

  • next / vor -->>

    (C) S. index

  • zurueck zum Index
  • zurueck zum Ueberbegriff

  •  Seite -00000001-