Zum Index

Subject: Ihre Zensur eines mündigen Bürgers
von
Alfred Bomanns an
Westdeutscher Rundfunk
Redaktion "Aktuelle Stunde"
Ihr Beitrag vom 17.12.2012
WDR AKS
Sprung-Index:

Hintergrund
  1. Vorgeschiche: WDR AKS Zensurvorgang
  2. 17.12.2012 Alfred Bomanns an WDR AKS Ihre Zensur eines mündigen Bürgers
  3. 27.12.2012 AKS ans Bomanns Antw: Ihre Zensur eines mündigen Bürgers
  4. 28.12.2012 Alfred Bomanns an WDR AKS Ausschluss aus der Gemeinschaft ?
  5. Antw : Ihre Zensur eines mündigen Bürgers
  6. 02.01.2013 Fw: WDR Aktuelle Stunde (@aktuelle_stunde) antwortete auf einen Deiner Tweets!
  7. 03.01.2013 Alfred Bomanns an WDR AKS Re: WDR Aktuelle Stunde (@aktuelle_stunde) antwortete auf einen Deiner Tweets!
  8. 06.01.2013 Information - Neuster Stand zu AKS Zensur (pseudo "Antwort" wird versteckt !)
  9. 07.01.2013 Alfred Bomanns an WDR AKS Zensur durch AKS

Subject: Ihre Zensur eines mündigen Bürgers

Alfred Bomanns schreibt :

>>> "Alfred Bomanns" 12/24/2012 2:09 >>>
Westdeutscher Rundfunk
Redaktion "Aktuelle Stunde"
Ihr Beitrag vom 17.12.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Beitrag "Lieber Lifestyle statt Kind" haben Sie sich lang und breit zu
ergründen versucht, warum viele Deutsche - insbesondere Frauen - keine Kinder
haben wollen. Fangen Sie doch einmal bei sich an zu suchen. Deutschland macht
halt einfach keinen Spaß mehr. Sie haben auf Ihrer Diskussionsseite am 17. und
18.12.2012 viermal sang- und klanglos und ohne Begründung einen Kommentar von
Wendolin Weber aus Neuss unterdrückt. Deutschland bedeutet Willkür, Ignoranz,
Bevormundung der Bürger; auch durch Redakteure. Sie fordern die Zuschauer auf
mitzudiskutieren, und dann löschen Sie das weg, was Ihnen nicht paßt. Herr Weber
hat seine Beiträge und Ihre Löschorgie im Internet dokumentiert.


Je älter ich werde, um so mehr freue ich mich, daß ich in Deutschland keine
Kinder bekommen habe. Vielleicht verzichten einige gebildete Frauen nicht
deshalb auf Kinder, weil sie der Karriere den Vorzug geben, sondern weil sie
mehr Einsicht als die ungebildeten haben. Ich meine, wer aus Bequemlichkeit noch
nicht einmal zur Wahl geht, macht sich ja nicht viele Gedanken über unser
Gemeinwesen.

Abgesehen von der Karriere reduziert sich die Frage des Kinderwunsches doch auf
folgende einfache Überlegung: Würde ich selbst mir wünschen, heute (2012 bzw.
bald 2013) in Deutschland noch einmal geboren zu werden? Nicht zum Zeitpunkt
meiner Geburt, in meinem Fall 1961 (ich hatte immerhin noch einige gute Jahre),
sondern heute! Wer die Frage verneint, wünscht sich auch keine Kinder.

Mit freundlichen Grüßen
Alfred Bomanns

Aktuellen Stunde schreibt :
 
----- Original Message -----
To: Alfred Bomanns
Sent: Thursday, December 27, 2012 11:18 AM
Subject: Antw: Ihre Zensur eines mündigen Bürgers

Sehr geehrter Herr Bomanns,
 
vielen Dank für Ihre E-Mail.
 
Wir freuen uns immer über anregende Kritik die unsere Beiträge weiter nach vorne bringt.
Das Thema nehmen wir gerne auf und werden es noch einmal diskutieren.
 
In unserem Blog werden lediglich die Kommentare gelöscht die politisch unkorrekt sind oder nicht der sozial- ethischen Moral entsprechen.
 
Mit freundlichen Grüßen,
 
das Team der Aktuellen Stunde
 





On 28.12.2012 23:22, Alfred Bomanns wrote:
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Sie haben immer noch keine Begründung geliefert, warum Sie Herrn Webers Beitrag viermal gelöscht haben.
Die einzigen Beteiligten, die politisch unkorrekt sind und gegen die sozial-ethische Moral verstoßen, sind Sie selbst.
 
Politische Korrektheit beinhaltet, daß man legale Meinungsäußerungen zuläßt und nicht einfach unter den Teppich kehrt,
wie Sie es getan haben. Meinungsäußerungen gehören zur Politik.
 
"Sozial" heißt gesellschaftlich, und Herr Weber ist doch Teil der Gesellschaft, oder wollen Sie das bestreiten?
Warum schließen Sie ihn dann durch Ihre willkürlichen Löschaktionen aus der Gemeinschaft aus?
 
Außerdem würde es mich sehr wundern, wenn man nach der reformierten oder irgendeiner anderen in Deutschland praktizierten
Rechtschreibung vor Relativsätze kein Komma mehr setzen würde, ohne daß ich das erfahren hätte.
 
Mit freundlichen Grüßen
Alfred Bomanns

Weiter nach dieser Hintergrundinfo:
Anmerkung zum Verstaendnis des Hintergrundes:
Wie NichtsNutze und schaedlich/parasitaer staatliche Organe sind sehen,hoeren und lesen Sie im Folgenden !
Wie die Bilder sich gleichen
Roms Recht als fortsetzung der Militaerischen Unterwerfung
und Vernichtung unserer Familien

sagt :
avi - VIDEOBEITRAG

staatliche Organe beschliessen

ueber die Vernichtung unserer Familien und des Menschen
und beschliessen "Vogelfrei , Lebensunwert"

zur Ausrottung freigegeben !

gekaufte Politiker u.a. des Deutschen Bundestag
und die gekauften Mitarbeiter der "staatlichen" Terrororgane decken
den staatlichen Lynchmob .. wie bei der Reichkristallnacht
 1993 in Neuss
Das Folgende fuehrte zur totalen und existenziellen Vernichtung einer ganzen Familie
und hat erhebliche vielschichtige Folgen fuer eine arme alte Frau !

1993 bin ich in Neuss wie in der Reichskristallnacht,
sie kennen dieses Bild wo man den Juden ein Schild mit "Wucherjude" um den Hals gehaengt hat
und durchs Staedtchen getrieben hat,
bin ich in Neuss 1993 oeffentlich auf dem Marktplatz als Wucherer seitens der Stadt Neuss und der Kreispolizei in Neuss auf dem Marktplatz ausgestellt worden.
Man hat eine beispiellose Diffarmierungskampangne lanciert, die in der Plakatwandlynchaktion auf dem Marktplatz ihren bis dahin gehenden Hoehepunkt fand,
 wobei ich  natuerlichereweise kein Wucherer war (sondern dies eine Vorverurteilung seitens der Taeter war ,
Herrn Sahnen der sich gerade als Lokalpolitiker  fuer den Landtag  zu profilieren suchte und bis heute als Schuetzer der Mieter aufspielte,
 kam diese beispiellose von Seitend er Taeter lancierte Medienkampagne sehr gelegen,
aber selbst wenn ichs gewesen waere,  haette dies die Massnahme des oeffentlichen Ausstellens und des Sippenmaessigen totalen
und existenziellen Vernichten einer ganzen Familie und des Umfeldes nicht gerechtfertigt.
(siehe auch

 http://www.youtube.com/results?search_query=wendolin+weber&search_type=
Auf unserem Server erhalten Sie wendolin_weber_witness_org_ton.mpg
"Lynchjustiz 1993 im MPEG Format mit jedem Mediaplayer abspielbar

 

(falls es zu schnell ist , nutze die Pausetast um die einzelnen Dokumente an zu sehen . Gross machen geht auch !)




Wenn Sie sich das Video bei youtube ansehen moechten
Klicken Sie bitte hier unten:


Kapitel /Kampagnien / Massnahmenblock

  1. Stichwort_Kurzsprungleiste
  2. Sprungleiste mit Kurzhintergrundinformationen

Audio : Beamter bestaetigt Deutschland ist kein Rechtsstaat
wer bei Staatsuebergriffen auf sein "Gutes RECHT" und auf Schutz vor Uebergriffen besteht,

Klartext : Wird ausgerottet ! 
(die Stimme des Beamten wurde zu seinem Schutz verfremdet - Omertà -)

Akzeptiere die totale und existenzielle Vernichtung deiner Familie, deiner Firmen, deiner Existenz,
die Toetung deiner Mutter um dich zum "Austicken" zu bringen
durch staatliche Organe ...

Du hast die Moeglichkeit der Flucht und musst die voellige Entrechtung ohnehin hinnehmen..
Click hier falls Audio nicht automatisch startet


faschistische staatliche Neusser Verhetzung und Luegen
bis zum finalen staatlich herbeigefuehrten Genuzid 
jetzt bei Bloegi 2010

Quelle unglaublicher Verhetzung und Luegen :http://bloegi.wordpress.com/2009/08/18/einer-der-nicht-auf-ego-trip-ist/#comments

Hier die Antwort :


http://fliegen.moenchengladbach.cjb.net/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/sta-kr/zivi/00000011.html

(falls es zu schnell ist , nutze die Pausetast um die einzelnen Dokumente an zu sehen . Gross machen geht auch !)



Wenn Sie sich das Video bei youtube ansehen moechten Klicken Sie bitte hier :
http://www.youtube.com/watch?v=aQYSDMc3T1I